CoronaNEWS

Update 08.04.2021
Abweichend von § 12 Absatz 2 Satz 1 und Absatz 3 der 7. SARS-CoV-2-EindV ist der Individualsport auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel nur allein, zu zweit oder mit den
Angehörigen des eigenen Haushalts zulässig.
(Gültig seit 04.04.2021 mindestens bis 17.04.2021)

Update 19.03.2021

PM des Landesbrandenbrurg zur frühzeitigen "Notbremse ab 22.03.2021" 
sowie Informationen des LSB
In Landkreisen wo die Inzidenz ab Montag drei aufeinander folgende Tage >100 ist, müssen 14 Tage lang Einschränkungen vorgenommen werden. (Stand LK Dahme-Spreewald 19.03.2021 - 74,9)
Welche Einschränkungen sind dies im Detail:
a) Die 2-Haushalte-Regelung wird wieder umgestellt auf: 1 Haushalt + eine haushaltsfremde Person (Kinder bis 14 Jahren sind ausgenommen)
b) Der Einzelhandel wird geschlossen (außer Abholmöglichkeiten); nicht geschlossen wird der Einzelhandel des täglichen Bedarfs
c) Individualsport auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel wird auf maximal 2 Personen bzw. die Personen des eigenen Haushalts beschränkt. Kindersport in Gruppen wird vollständig untersagt.
*Gedenkstätten, Museen, Ausstellungshäuser, Galerien, Planetarien, Archive und öffentliche Bibliotheken werden für den Publikumsverkehr geschlossen.

Update 10.03.2021

2.Startschuss zur Wiederaufnahme des Sports
*Ganz kleiner Hoffnungsschimmer (LSB)
*7.SARS-CoV19 EindV v. 06.03.2021 (Land BRB)

Update 06.03.2021
*7.SARS-CoV19 EindV wird veröffentlicht - Auch der Sport darf ab 08.03.2021 weider mehr 

Update 02.03.2021
*PM MBJS - Corona-Hilfe 2021- Ministerium für Bildung, Jugend und Sport setzt Unterstützung für gemeinnützige Vereine und Einrichtungen fort

Update 23.02.2021
*PM des Landessportbund Brandenburg zum Stufenprogramm für die Reaktivierung des Sports 

Update 18.02.2021
*PM des Landessportbund Brandenburg Sportland trotzt Corona: Große Mehrheit der Brandenburger Aktiven ist Sportvereinen treu geblieben

Update 12.01.2021

Was darf der Sport noch?
Neue Corona-Regeln: Das gibt’s zu beachten

 Jugendtraining bis U14 eingeschränkt erlaubt!
(siehe Bild 2)

 

Update 06.01.2021

Ausnahmeregelung zur Verlängerung von DOSB-Lizenzen gilt auch 2021

Der DOSB-Vorstand hat am 16. Dezember 2020 auf der Grundlage des Beschlusses vom März 2020 folgendes beschlossen:

*Ausbildungsträger können DOSB-Lizenzen, die bis zum 31. Dezember 2021 ungültig werden bei Bedarf auch ohne absolvierte Fortbildung um ein zusätzliches Jahr ab dem letzten Gültigkeitstag verlängern.
*In Ausnahmefällen ist es möglich, Lizenzen auch um bis zu 2 Jahre zu verlängern. Falls dies notwendig ist, muss der Ausbildungsträger den Bedarf im Voraus beim Ressort Bildung im DOSB anzeigen. Falls dieser Zeitraum für einen Verband nicht realisierbar ist, kommt eine Einzelfallprüfung zum Tragen.
*Zudem können Ausbildungsträger die Dauer von DOSB-Lizenzausbildungen, die aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden können, um ein zusätzliches Jahr und damit auf maximal 3 Jahre ausdehnen.
*Alle Verbände, die keinen Handlungsbedarf haben, müssen dementsprechend auch an der aktuellen Vergabe keine Änderungen vornehmen.
                                                                                                                                          Update 17.12.2020

Landtag erhöht Sportförderung und verspricht Jugendsport oberste Priorität

Update 14.12.2020

* PM der Staatskanzlei v. 13.12.2020

Update 03.11.2020

*erneuter Stillstand für den brandenburgischen Sport bis 30.11.2020
Nähere Informationen lest hier

Update 22.06.2020
*Kontaktsport für alle bis 27 Jahre wieder erlaubt - LSB fordert mehr
* Pressemitteilung MBJS vom 20.06.2020

Update 15.06.2020
*Sport bleibt weiter auf Distanz
--> Umgangsverordnung vom 12.06.2020
--> PM Staatzkanzlei

Update 03.06.2020
*Was müssen Vereine bei der Öffnung von Sportanlagen berücksichtigen? Anbei eine kleine Hilfe des KSB Dahme-Spreewald
 

Update 22.05.2020
*Rundfunk-Beitrag: Freistellung für Vereine möglich

Update 15.05.2020
*Vereinsangebote unter freiem Himmel sind versichert

Update 13.05.2020
*SARS-CoV-2-EindV. ist Richtlinie aber es gilt aktuell noch die Allgemeinverfügung des Landkreises vom 29.04.2020

Update 11.05.2020
*Zusammenfassung der Lockerungen für den Sport aus der SARS-CoV-EindV4 vom 08.05.2020

Update 30.04.2020
Zusammenfassung der Allgemeinverfügung vom 29.04.2020
Welche Sportanlagen dürfen unter welchen Bedingungen öffnen?

UPDATE 29.04.2020
1. Rettungsschirm für in Not geratene Sportvereine
2. Sportversicherung auch während Corona-Shutdown gewährleistet
3. Ausnahmen vom Sportverbot: Land konkretisiert Bedingungen

UPDATE 24.04.2020
1. VBG informiert: Erleichterungen wegen Corona-Krise

UPDATE 20.04.2020
1. Neue Eindämmungsverordnung ab 17.04.2020 und deren Auswirkungen auf den Sport
(PM Staatskanzlei / PM Land Brandenburg)

UPDATE 09.04.2020
1. Antragsberechtigung der Vereine bei ILB-Soforthilfe geklärt

UPDATE 07.04.2020
1. Während Corona-Auszeit keine GEMA-Gebühren

UPDATE 01.04.2020
1. Neue Regeln für Mitgliederversammlung und Wahlen
2. Lizenzen auch ohne kompletten Fortbildungsnachweis verlängerbar
3. Runter von der „Corona-Couch“ – Märkische Vereine machen online fit
4. LSB verschiebt Beitragsrechnungen für seine Vereine
5. Corona-Pause: „Haus des Sports“ schließt für zwei Wochen

UPDATE 31.03.2020
*Zusammenstellung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung und weitere nützliche Information
*Eindämmungsverordnung 01.04.2020
*Notfallbetreuung: „Ein-Elternregelung“ für Beschäftigte im Gesundheits- und Pflegegebereich

UPDATE 24.03.2020
1. Olympia-Verschiebung
2. Neue Rechtsverordnung - Trotz Kontaktverbot Sport im Freien möglich

Letzte Änderung an diesem Artikel: 08.04.2021 durch Norman Grätz

Stellenbörse – in Kooperation mit
Trainersuchportal   » Stelle finden

Kontakt:

Kreissportbund Dahme Spreewald e.V.
Postfach 1457
15703 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 - 567 06 97
Fax: 03375 - 567 06 98

Geschäftszeiten:

Mo - Fr: nach Vereinbarung

Service:

Informationen zu Veranstaltungen aus unseren Vereinen
Sportvereine in LDS
DSGVO
News für Ihren Verein


... Die Suche läuft ...